Als Tabellenführer in die Osterpause

Vier Spiele, vier Siege, Tabellenplatz 1 – mehr geht nicht.

Die 2. Damen gewinnt die ersten vier der acht Platzierungsspiele in der Kreisliga und wahrt sich damit die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga.

 

Den Schalker Mädels macht das Handballspielen wieder richtig Spaß. Kein Wunder, denn momentan läuft es einfach. Die letzten zehn Partien konnten die Schalkerinnen für sich entscheiden. Die letzte Niederlage gab es noch in der Vorrunde, Mitte Januar, gegen Linden/Dahlhausen.

 

Wer die ersten Spiele der Damen gesehen hat, hätte das wahrscheinlich nicht für möglich gehalten. Ohne Vorbereitung und mit neuem Trainer startete man in die Saison und nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Auftritte der Mannschaft waren katastrophal und enttäuschend. Von Lockerheit und Spaß am Handball war nichts zu spüren, auch das Miteinander der Spielerinnen ließ zu wünschen übrig. Doch ein zugegebenermaßen sehr plötzlicher Trainerwechsel, schon nach dem zweiten Spieltag, änderte das alles. Nicht nur der Spaß, auch das Selbstvertrauen in die eigenen Stärken und der unbedingte Siegeswille sind zurück. Und genau das verhalf der Mannschaft in den letzten Spielen immer wieder zum Erfolg. Dabei kann keine der Spielerinnen besonders hervorgehoben werden, in jedem Spiel sind es zwei bis drei andere, die einen guten Tag erwischen. Das macht die Schalkerinnen momentan auch so unberechenbar.  

 

Bleibt zu hoffen, dass Schalke durch die lange Osterferienpause nicht aus dem Rhythmus gerät und am 30. April zu gewohnt unbeliebter Zeit (11 Uhr) an die Leistungen der letzten Partien anknüpfen kann.

 

 

Die Ergebnisse der Platzierungsrunde:

HSG Vest Recklinghausen – FC Schalke 04  16:20

FC Schalke 04 – PSV Recklinghausen 3       21:18

HSG Phönix/Werden 2 – FC Schalke 04       23:31

FC Schalke 04 – HSG am Hallo Essen         19:11

 

Die nächsten Partien:

So, 30. April, 11:00 Uhr

SuS Haarzopf – FC Schalke 04

 

So, 14. Mai, 11:00 Uhr

FC Schalke 04 – TV Cronenberg

 

Sa, 20. Mai, Uhrzeit steht noch nicht fest

DJK Winfried Huttrop – FC Schalke 04

 

So, 28. Mai, 11:00 Uhr

FC Schalke 04 – Castroper TV

 

Hier geht´s zur Tabelle.